Fotografie Reisen

Amalfiküste Oktober 2014

4. Januar 2015

Anfang Oktober des letzten Jahres war ich mit meinen Eltern eine Woche in Süditalien. Wir besuchten zuerst meine Grossmutter, die in der Region Campania in einem Dorf, etwa 90 Kilometer nordöstlich von Neapel, lebt. Danach ging es für ein paar Tage in Richtung Meer und zwar an die Amalfiküste. Wer an Italiens Strände denkt, denkt vielleicht an kilometerweise Sand und Sonnenschirme. Aber es gibt auch Küstenregionen, die alles andere als flach und leicht zugänglich sind. Die Bergstrassen in der Region sind sehr abenteuerlich und ich glaube, es muss für die Menschen teilweise ganz schön anstrengend sein, in diesen Dörfern zu wohnen. Dennoch sind Amalfi und die Dörfer, die ich in diesen Tagen gesehen habe, wunderschön und strahlen einen ganz eigenen Charme aus.

Was ich an diesen Ferien sehr geschätzt habe, war die Gastfreundschaft, die man uns entgegen gebracht hat. Ich habe in Italien nicht nur gute Erfahrungen gemacht und war positiv überrascht, wie nett man uns behandelt. Mir ist klar, dass gerade südliche Regionen sehr vom Tourismus abhängig sind aber ich glaube, gerade weil mein Vater aus der Gegend kommt, hat man zu uns etwas mehr Vertrauen gefasst.

Es folgen eine Menge Fotos, die euch hoffentlich einen Eindruck geben, wie schön es war! :)

14Amalfi01

Raststätten-Romantik ;)

14Amalfi02

Bevor wir nach Amalfi fuhren, wagten wir uns noch auf den Vulkan Vesuv.

14Amalfi03

14Amalfi05

14Amalfi06

14Amalfi05

Mehr Bilder nach dem Klick!

14Amalfi07

14Amalfi08

Das hier ist Amalfi in seiner ganzen Pracht!

14Amalfi09

14Amalfi10

14Amalfi11

14Amalfi12

14Amalfi13

14Amalfi14

14Amalfi15

14Amalfi16

14Amalfi17

Ein Besuch in Pompeji durfte auch nicht fehlen. Der Berg, den man auf dem oberen Foto zwischen dem Bogen sieht, ist der Vulkan Vesuv, der dafür gesorgt hat, dass die ganze Stadt unter Asche begraben wurde.

14Amalfi18

14Amalfi19

Auch auf dem oberen Bild sieht man ebenfalls den Vulkan im Hintergrund.

14Amalfi20

Wir besuchten auch Positano.

14Amalfi21

14Amalfi22

14Amalfi23

14Amalfi24

14Amalfi25

14Amalfi26

14Amalfi27

Und mit einem obligatorischen Aperol Spritz schliesse ich die Bebilderung ab :) Also ich habe mich in diesen Ferien definitiv noch ein bisschen mehr in Süditalien verliebt.

 

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Wiwi 4. Januar 2015 at 15:34

    Wunderschöne Fotos! :) du siehst bezaubernd aus!
    Wiwi veröffentlichte kürzlich: Projekt 52/2015 – 1/52: RostMy Profile

  • Reply Mona 4. Januar 2015 at 18:51

    Tolle Bilder! Also ich hab jetzt Lust auf Urlaub…
    Mona veröffentlichte kürzlich: Die Sache mit der Kamera.My Profile

  • Reply Sibylle 4. Januar 2015 at 20:07

    Wowowowow, nehm mi mol met!!! <3

  • Reply Christin 6. Januar 2015 at 17:15

    Fun Fact: Aperol Spritz habe ich erstmals auf der Betriebsweihnachtsfeier 2014 getrunken und fand es so furchtbar, dass ich mein Glas schnellstmöglich weitergegeben habe.

    Aber die Fotos sind so wundervoll! Du musst mich unbedingt mal mitnehmen. Seitdem ich Ludovico Einaudi für mich entdeckt habe, denke ich sogar ein bisschen darüber nach, irgendwann in meinem Leben wenigstens ein paar kleine Brocken Italienisch zu lernen. Außer dem bösen Wort mit v.
    Christin veröffentlichte kürzlich: So war SassnitzMy Profile

    • Reply Maja 6. Januar 2015 at 19:36

      Ich kenne viele Leute, die Aperol Spritz nicht mögen. Ich glaube, es ist die leicht bittere Note vom Aperol. Ich persönlich liebe es :)

      Danke, Christin <3 Irgendwann müssen wir gemeinsam nach Italien. Und Ludovico Einaudi macht wunderbare Musik, ich habe mir mal "Una mattina" aus dem Film Intouchables auf dem Klavier beigebracht. Ausserdem bringe ich dir liebend gerne ein wenig Italienisch bei, auch wenn man dabei kaum um das böse Wort mit v vorbei kommt ;)
      Maja veröffentlichte kürzlich: Amalfiküste Oktober 2014My Profile

  • Reply Julia 14. Januar 2015 at 13:08

    Wow die Bilder sehen toll aus. Da bekommt man richtig lust auf Urlaub.

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge