Kosmetik und Pflege

Pflege: Meine Helden im Winter

15. Februar 2015

Ich finde es ja äusserst faszinierend, wie verschieden wir Menschen auf Umwelteinflüsse reagieren. Und ich finde es auch sehr faszinierend, wie meine Haut auf Temperaturveränderungen reagiert. Gerade jetzt im Winter habe ich es oft mit sehr trockener Haut zu tun. Zeitweise ist das auch mit Juckreiz und kleineren Rötungen und Ausschlägen verbunden. Deshalb setze ich im Winter bei der Körperpflege auf reichhaltigere Produkte und stelle euch heute sechs Produkte vor, die im Winter für mich persönlich grosse Helden sind und auf die ich nicht verzichten möchte.

1502winter2

Am wichtigsten finde ich im Winter eine gute Bodylotion, die die Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgt. Da setze ich seit einiger Zeit immer wieder auf Neutrogena, besonders wenn es draussen kälter wird. Ich mag die Bodylotion Nordic Berry sehr gerne, da sie einen dezenten Duft hat und gut einzieht. Die Creme ist ziemlich dickflüssig, lässt sich aber trotzdem gut verteilen. Die Bodylotion kostet um die 8 Franken und ist beispielsweise im Coop City erhältlich.

1502winter6

Wie ich oben kurz antönte, neigt meine Haut dazu, im Winter zu jucken. Hie und da bekomme ich auch an den Ellenbögen eine Art Ausschlag, wo die Haut plötzlich rot wird und juckt. Hier schafft die Ekzem-Salbe von der Safran Drogerie in Luzern (Preis: 32,50 CHF) Abhilfe. Die Salbe wirkt juckreizstillend und fördert die Heilung bei Hautausschlägen oder Hautkrankheiten wie Neurodermitis. Die Creme riecht nicht wirklich gut aber das ist mir in dem Moment auch egal ;) Ich benutze die Salbe auch gerne, wenn meine Beine im Winter ohne Grund plötzlich total zu jucken beginnen (kennt ihr das auch?).

1502winter4

Wie sehr meine Lippen vom Lippenbalsam Rêve de Miel von Nuxe abhängig sind, wurde mir erst bewusst, als mein Töpfchen leer wurde und ich das Produkt nicht gleich nachkaufte. Dieser Lippenbalsam ist sehr fest und beinahe wachsartig. Das Produkt riecht nach Orangen und Honig und ich trage es meistens abends vor dem Schlafengehen auf. Ernsthaft, für mich gibt es keine bessere Lippenpflege. Am nächsten Tag ist zwar durchaus noch etwas Produkt auf den Lippen aber die Lippen sind auch super gepflegt und fühlen sich weich an. Und der Effekt hält auch an. Als ich eine Zeit lang kein Rêve de Miel Lip Balm zu Hause hatte, waren meine Lippen ständig spröde, obwohl ich andere Produkte verwendete. Daher: Nie mehr ohne! Die Lippenpflege kostet um die 20 Franken und ist beispielsweise im Manor oder im Coop City erhältlich.

1502winter5

Im Alltag setze ich trotz Lippenbalsam von Nuxe auf eine Lippenpflege in Stift-Form. Auch da bin ich sehr wählerisch und habe bereits einige Produkte durchgetestet. Der Lippenpflegestift von Avène aus der Cold Cream-Reihe hat mich überzeugt. Auch hier ist die Textur sehr fest und spürbar auf den Lippen. Dafür ist der Pflegeeffekt ebenfalls spürbar. Daher ist auch dieses Produkt ein Must Have für mich im Winter. Wenn ich mich nicht täusche, kostet das Produkt um die acht Franken und ist in Drogerien und Apotheken erhältlich, die Avène im Sortiment haben.

1502winter3

Bei meiner Gesichtspflege setze ich grundsätzlich auf eine Feuchtigkeitspflege von Clinique, die für den Alltag ausreicht. Wenn ich aber mal das Gefühl habe, eine Spur mehr Feuchtigkeit zu brauchen oder meine Haut gerade eine sehr schwierige Phase durchmacht, greife ich auf die La Roche Posay Hydraphase Intense Masque zurück (Kostenpunkt ca. 30 CHF). Die Maske trage ich für 10 Minuten auf das gereinigte Gesicht auf und nehme dann überschüssiges Produkt mit einem Wattepad weg. Das mache ich meistens abends, damit das Produkt auch noch über Nacht einziehen kann. Ich bin kein all zu grosser Fan von solchen Masken, weil ich das Gefühl von „fettiger Creme“ auf dem Gesicht nicht mag aber das Gefühl geht nach dem Entfernen vom überschüssigen Produkt weg und meine Haut fühlt sich wieder glücklich an :) La Roche Posay gibt es ebenfalls in vielen Apotheken und Drogerien.

1502winter7

Das letzte Produkt ist ein kleiner Allrounder. Die Creme Cicaplast von La Roche Posay ist eigentlich dafür gedacht, die Wundheilung der Haut zu beschleunigen und eignet sich auch, wenn man Laser-Behandlungen oder ähnliches hinter sich hat. Ich benutze die Creme aber auch dann, wenn ich trockene Stellen im Gesicht habe oder ein Pickel nicht abheilen will. Und gerade im Winter finde ich, dass die Creme einfach fabelhaft gegen trockene Stellen wirkt. Das Produkt kostet etwa 13 Franken.

Was sind eure Winterhelden? Ohne welche Produkte könnte eure Haut die kalten Temperaturen nicht überstehen?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Clarins Moisture Replenishing Lip Balm • Italian Nights 4. Mai 2015 at 14:43

    […] Produkten, die die Lippen pflegen und wirklich reparieren. Mein heiliger Gral ist und bleibt der Nuxe Rêve de Miel. Da das Produkt in einem Döschen ist, ist es aber eher unpraktisch für den täglichen Gebrauch. […]

  • Reply Nuxe Merveillance & Nuxuriance Ultra Serum • Italian Nights 2. Oktober 2016 at 12:16

    […] Marke Nuxe zum Testen zugeschickt. Ich habe noch nicht viele Produkte von Nuxe probiert aber der Rêve de Miel-Lipbalm ist mein absoluter Favorit wenn es um Lippenpflege geht ;) Aber heute soll es nur um die Seren […]

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge