Kosmetik und Pflege

Lily Lolo Light BB Cream

18. März 2015

Ich habe euch letzten die Universal Fit Hydrating Foundation von Kiko vorgestellt und obwohl ich sie sehr mag, möchte ich nicht täglich eine Foundation benutzen, die Silikone enthält. Etwas leichteres sollte her und meine Haut sollte das Produkt gut vertragen können. Ich machte mich dann auf die Such nach einer BB Cream – doch wie sich herausstellte, ist es gar nicht so leicht, eine BB Cream mit „guten“ Inhaltsstoffen zu finden. Aufgrund eines Tipps einer Freundin, entdeckte ich dann auf Biomazing die BB Cream von Lily Lolo in der Farbe „Light“.

1503lilylolo2

Die Verpackung gefällt mir sehr gut. Irgendwie habe ich gegenüber Naturkosmetik immer das Vorurteil, dass die Verpackungen altbacken aussehen und immer Pflanzen drauf sind. Die BB Cream von Lily Lolo hingegen kommt in einer schlichten schwarz-weissen Verpackung daher.

Die BB Cream ist in zwei Farben erhältlich, Light und Medium. Sie kostet 21 Franken. Die Creme ist vegan, enthält keine Parabene und ist auf Pflanzenbasis hergestellt. Jojoba-Öl soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Haut strahlen lassen. Laut Codecheck kann die Creme Palmöl enthalten. Lily Lolo ist eine englische Marke und legt Wert auf qualitativ hochstehendes Mineral-Makeup.

1503lilylolo4

1503lilylolo3

Den Pumpspender finde ich sehr praktisch.

1503lilylolo7

Auf der Hand sieht die BB Cream zuerst sehr dunkel aus. Sie hat eine normale Konsistenz, ist also nicht zu fest oder zu flüssig. Ich war sehr positiv überrascht, wie gut sich die Creme von Hand auf der Haut verblenden lässt und wie gut sie sich meinem Hautton anpasst. Die Creme ist glaube ich parfümiert und riecht irgendwie nach Heilkräutern.

Es handelt sich hierbei um eine BB Cream, sprich um eine getönte Tagescreme. Mir war klar, dass sie Pickel und Unreinheiten nicht sehr gut abdecken würde aber dennoch finde ich, dass die Creme der Haut ein schönes Finish gibt. Es ist keine Foundation aber wer nicht ganz ungeschminkt aus dem Haus gehen möchte, könnte in dieser BB Cream eine tolle Alternative finden. Ich benutze sie unter der Woche täglich und benutze zusätzlich aber noch Concealer und Puder.

1503lilylolo5

1503lilylolo6

Auf den Fotos sieht man den feinen Unterschied. Die Rötungen auf meinen Wangen werden etwas vermindert und die Haut scheint ebener.

Ich finde die BB Cream toll. Den Preis finde ich vollkommen angemessen und es ist ein Produkt, das meine Haut gut verträgt. Kanntet ihr die Marke schon?

Hier findet ihr übrigens noch meine Review zur Augencreme von Safeas, die ich ebenfalls über Biomazing bestellt habe :)

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Make Up für einen Städte-Trip • Italian Nights 4. April 2015 at 19:19

    […] Lily Lolo Light BB Cream (Review hier) […]

  • Reply Biomazing-Bestellung: Lily Lolo, Safeas, Vitabase und Benecos • Italian Nights 19. August 2015 at 11:51

    […] Ein Grossteil der Bestellung war der Nachkauf von der Olive Sensitive Augencreme von Safeas (meine Review dazu hier) und der Lily Lolo BB Cream in der Farbe Light (meine Review hier). […]

  • Reply Global Beauty by Lina Hanson – Italian Nights 14. November 2017 at 12:03

    […] verwendet, die ich bereits kenne: So zum Beispiel Lily Lolo (Review zu meiner liebsten BB-Cream hier), Tata Harper (sie hat an mir einen Lip & Cheek Tint verwendet, den ich auch besitze) oder […]

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge