Kosmetik und Pflege

Makeup mit Estée Lauder Double Wear Mascara und By Terry-Lippenstift

30. Januar 2016

Da ich zurzeit immer noch viel zu Hause bin und an meiner Seminararbeit schreibe, freue ich mich immer, wenn ich mal wieder unter Menschen kann und mich schminken kann ;) Meine Marionnaud-Bestellung ist auch angekommen und so hatte ich letzte Woche die Möglichkeit, die Produkte gleich auszuprobieren. Im heutigen Beitrag zeige ich euch die Estée Lauder Double Wear Zero Smudge Lenghtening Mascara und den By Terry Rouge Terrybly Lippenstift in „Nude“.

estee lauder double wear mascara

estee lauder double wear mascara wand

estee lauder double wear mascara swatch

Die Mascara ist relativ feucht und ich finde, man muss aufpassen, dass man keine „Fliegenbeine“ kriegt, wenn man die Wimpern tuscht. Vielleicht legt sich das, wenn die Mascara etwas mehr angetrocknet ist. Auf jeden Fall verlängert sie meine Wimpern sehr gut und ich mag den Effekt sehr. Und das Zero Smudge kann ich bisher bestätigen, zumindest hat die Mascara einen ganzen Tag inklusive Bodypump-Kurs durchgehalten, ohne auf die Haut zu transferieren!

mac lip pencil dervish

Den Lip Pencil von MAC in der Farbe „Dervish“ habe ich auf Weihnachten geschenkt bekommen und er passt bestens zum neu erworbenen Lippenstift von By Terry!

by terry rouge terrybly 100 nude

By Terry „Rouge Terrybly“ in der Farbe „100 Terrybly Nude“. Wie ihr sehen könnt, hat der Lippenstift ganz feine Schimmerpartikel, diese sieht man aber auf den Lippen nicht mehr.

by terry mac swatches

Ein verschwommenes Swatch-Foto, yay! Oben seht ihr den Lippenstift und unten den Lip Pencil.

by terry rouge terrybly nude swatch

Meine Lippen sind zurzeit wirklich trocken und spröde aber der Lippenstift kaschiert das zum Glück ein wenig. Ich habe zuerst meine Lippen mit dem Lip Pencil von MAC umrandet und dann den By Terry-Lippenstift aufgetragen. Der Lippenstift hat eine sehr angenehme Textur und ist sehr cremig. Auch wenn er aufgetragen ist wirkt er eher pflegend und gar nicht austrocknend. Essen und Trinken übersteht er daher eher schlecht als recht aber ich bin dennoch froh, einen Nude-Ton gefunden zu haben, der mir gut steht. Die Farbe ist eine Mischung aus Pink, Beige und ein wenig Mauve.

makeup jan 15

Restliches Makeup:

Base: Kiko Universal Fit Hydrating Foundation (Review hier), Urban Naked Skin Concealer in „Fair Neutral“, MAC Mineralize Skinfinish Puder in „Light“, Kiko Radiant Fusion Baked Powder in „01“, Bronzer aus der Urban Decay NAKED Flushed-Palette, MAC „Peaches“ Blush, Urban Decay De-Slick Makeup Setting-Spray (Review hier)

Augenbrauen: MAC Lidschatten in „Charcoal Brown“, L’Oréal Brow Plumper Stylist

Augen: Urban Decay Primer Potion in „Minor Sin“, Too Faced Natural Eyes-Palette (Swatches hier), MAC Lidschatten in „Satin Taupe“, einen Nude-Eyeliner von Kiko, Estée Lauder Double Wear Zero Smudge Lenghtening Mascara

Lippen: MAC Lip Pencil in „Dervish“, By Terry „Rouge Terrybly“ Lippenstift in „100 Terrybly Nude“

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kiss & Make-up 3. Februar 2016 at 11:03

    Very pretty! The lip color suits you well.

  • Reply Zwei Makeup-Looks mit der Makeup Revolution Affirmation-Palette • Italian Nights 6. Mai 2016 at 14:56

    […] Mascara: Estée Lauder Double Wear Mascara […]

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge