Kosmetik und Pflege PR-Sample

Nuxe Merveillance & Nuxuriance Ultra Serum

2. Oktober 2016

Seren sind ein Teil der Gesichtspflegeroutine, der bei vielen Menschen vergessen geht, denke ich zumindest. Ich muss mich da auch dazu zählen, meistens greife ich nach dem Toner nämlich direkt zur Gesichtscreme. Dabei sind Seren gerade bei der Anti-Aging-Pflege oder bei trockener Haut ein integraler Bestandteil der Pflege.

Parfumcity hat mir vor einiger Zeit zwei Seren der Marke Nuxe zum Testen zugeschickt. Ich habe noch nicht viele Produkte von Nuxe probiert aber der Rêve de Miel-Lipbalm ist mein absoluter Favorit wenn es um Lippenpflege geht ;) Aber heute soll es nur um die Seren gehen, los gehts!

Nuxe ist eine französische Marke, deren Produkte Pflanzenwirkstoffe enthalten. Die Produkte von Nuxe sind frei von Parabenen, Mineralölen und Inhaltsstoffen tierischen Ursprunges (beim letzten Punkt gibt es Ausnahmen bei Produkten aus dem Bienenstock).

Nuxe Merveillance Serum*

nuxe-serum-merveillance-1

nuxe-serum-merveillance-2

Produktbeschreibung:

Das Sérum Merveillance ist ein Serum gegen ausgeprägte Falten. Es enthält unter anderem Hyaluronsäure und soll Falten und feine Linien reduzieren. Gleich vorweg: Ich glaube, das Serum ist bei Nuxe selber nicht mehr im Sortiment, auf verschiedenen Online Shops ist es aber noch für ca. 37CHF erhältlich. Dieses Serum hat eine leicht gelartige Konsistenz und riecht (ähnlich wie der Rêve de Miel-Lipbalm) nach Orangen und Honig.

nuxe-serum-merveillance-3

Wie ich es finde:

Ich muss sagen, von der Konsistenz des Serums bin ich nicht der grösste Fan. Es lässt sich gut auftragen und es zieht auch gut ein aber ich mag Seren, die eher flüssig sind, lieber. Nichts desto trotz empfand ich das Serum als pflegend und den Duft fand ich sehr angenehm. Das Serum wird übrigens optimalerweise nach der Gesichtsreinigung und vor der Gesichtspflege (also Tages- oder Nachtcreme) aufgetragen.

Ich finde es immer sehr schwierig, Seren zu reviewen, weil ich nicht wirklich eine Aussage darüber machen kann, ob Falten geglättet werden. Meine grössten Hautprobleme sind eine ölige T-Zone, trockene Stellen an den Schläfen und dass die Haut oft etwas fahl aussieht. Was diese Probleme anbelangt kann ich sagen, dass das Serum meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt hat, ohne sie dabei fettig zu machen. Meine Haut fühlte sich auch etwas aufgepolstert an.

Nuxe Nuxuriance Ultra Serum*

nuxe-nuxuriance-serum-1

nuxe-nuxuriance-serum-2

Produktbeschreibung:

Das Nuxuriance Ultra Serum soll die Haut regenerieren und sie aufpolstern. Zusätzlich soll die Leuchtkraft der Haut verstärkt werden und der Teint soll einheitlicher erscheinen. Mindestens 93% der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs (u.a. Biflorale Zellen von Safran und Bougainvillea & Krokusextrakt), ausserdem ist das Serum ohne Parabene. Das Serum kostet um die 47 Franken. Das Serum ist hat eine flüssigere Konsistenz und riecht eher blumig.

nuxe-nuxuriance-serum-3

Wie ich es finde:

An diesem Serum mochte ich die leichte Textur sehr gerne. Ich mag nämlich Seren am liebsten, die sich nicht schwer auf der Haut anfühlen und gut einziehen aber dennoch Feuchtigkeit spenden. Im Vergleich zum Merveillance-Serum hatte ich bei diesem Serum bei der Anwendung ein grösseres „Frischegefühl“ auf der Haut. Die Pflegewirkung empfand ich als etwa gleich wie beim Merveillance-Serum.

Auch hier kann ich nichts zum Thema Falten sagen. Allgemein habe ich auch bei der Verwendung dieses Serums keine all zu grossen Veränderungen über die Zeit feststellen können, ausser dass ich das Gefühl hatte, dass meine Haut mit mehr Feuchtigkeit versorgt war.

Fazit:

Ich finde beide Seren gut und die Preise sind meiner Meinung nach angemessen. Gerade bei Seren können die Preise sehr schnell hoch hinaus schiessen. Ich habe über die Jahre bereits verschiedene Seren ausprobiert aber mein Liebling bisher war definitiv das Tata Harper Rejuvenating Serum (hier habe ich darüber geschrieben). Ich denke aber, diese beiden Seren von Nuxe sind gute Alternativen. Wenn ich mich für eines der Beiden entscheiden müsste, wäre es das Nuxuriance Ultra Serum, da mir die Textur besser gefällt. Allgemein gebe ich bei Seren nicht sehr viel auf die Verkaufsversprechen, sondern benutze sie in erster Linie, um meiner Haut einen zusätzlichen Feuchtigkeitskick zu geben und alles Andere ist für mich dann ein netter Zusatzeffekt.

*PR-Sample: Ich habe die Produkte kostenlos zugeschickt bekommen (mehr dazu hier).

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge