Lifestyle

Youtube: Lieblingskanäle Teil I

31. Januar 2017

Ich bin schon ein kleiner Youtube-Junkie. Oft verbringe ich einen grossen Teil meiner Freizeit damit, Youtube-Videos zu schauen. Dabei liege ich meistens mit meinem iPad auf dem Sofa oder im Bett ;) Deshalb stelle ich euch in zwei Teilen jeweils sechs meiner Lieblings-Youtuber vor. Es ist ein bunter Mix aus veganen Köchen, Vloggern, Comedians und Beauty-Gurus!

Erik Conover

Erik ist ursprünglich aus New Jersey, ist dann aber nach New York gezogen, wo er zuerst mit seiner damaligen Freundin Jessica Clements lebte. Seine Videos zeigten das gemeinsame Leben in New York aber auch immer mehr Reisen in exotischere Länder. Seit der Trennung lebt Erik zwar immer noch in New York aber er ist auch immer wieder auf Reisen, wo er die Kamera natürlich immer dabei hat. Ich bin eigentlich nicht jemand, der sehr viele Reisevideos schaut aber bei Erik finde ich besonders seine Einstellung zum Leben spannend und ich glaube, bezüglich positivem Denken kann ich noch einiges von ihm lernen :) Er scheint ein sehr bodenständiger und vor allem auch anständiger Typ zu sein, der sehr offen für Neues ist und tolle Freunde hat.

hot for food

Auf dem Kanal „hot for food“ kochen Lauren Toyota und ihr Freund John Diemer regelmässig die leckersten veganen Gerichte! Ich mag, dass sie verschiedene Formate haben. So treten die Beiden bei ihren Challenges jeglicher Art gegeneinander an (z. B. bei der Thanksgiving Challenge in der es darum ging, etwas leckeres für Thanksgiving zu kochen) oder Lauren kreiert in ihren „Recipe?!“-Videos Gerichte aus Resten aus dem Kühlschrank. Sie haben eine gute Auswahl an klassischen gesunden Gerichten aber auch Backvideos oder Rezepte, die eher Richtung Fast Food gehen.

makeupTia

Ashley hat so eine beruhigende Art zu sprechen, ihre Videos eignen sich also super zum Runterfahren! Ausserdem sind ihre Videos unglaublich sorgfältig zusammen gestellt. Sie macht klassische Favoriten-Videos, Planner-Videos aber auch Tags. Beim Makeup hat zeigt oftmals Naturkosmetik oder Kosmetik ohne Tierversuche, wobei ich immer gute Anregungen finde.

Mike Falzone

Mike ist mein persönlicher Held. Er ist Comedian und Youtuber und seine Ratschläge sind die Besten – auch wenn man sie manchmal etwas interpretieren muss ;) In letzter Zeit macht er oft „Advice“-Videos, wo er auf Nachrichten antwortet, die ihm von Usern zugeschickt werden. Und obwohl er Comedian ist, wirkt er unglaublich bodenständig und oft sagt er Dinge, bei denen man einfach sagen muss: Ja, stimmt. Wie zum Beispiel: „Everything is more important than what you’re ex-girlfriend is doing.“ Hört auf ihn!

Rhian Hy

Rhian ist mein momentaner Girl Crush. Ich finde sie wunderschön und ich liebe ihre Videos! Sie ist ursprünglich aus England, wohnt aber seit Langem in den USA. Sie lebt vegan und zieht das auch bei Kosmetik durch und ganz allgemein versucht sie von Firmen zu kaufen, die gleichzeitig noch etwas für die Gesellschaft tun. Neben Makeup-Tutorials macht sie auch Favoriten-Videos oder zeigt, was sie kocht.

VlogAfterCollege

Achtung, Hunde-Content! Ryen vloggt zwar über sein tägliches Leben aber ein Grossteil seiner Viewer dürfte wohl wegen seinem Hund da sein, nämlich ein dreijähriger Corgi namens Gatsby. Ryen arbeitet meistens selbständig von zu Hause aus und zeigt uns, was er kocht, wie er ins Fitnessstudio geht und wie er mit Gatsby spazieren geht. Ausserdem gehört sein Aquarium zu seinen grössten Hobbys und er spricht auch oft über Videospiele und Filme.

Was sind denn eure Lieblings-Youtuber?

– Beitragsbild: pixabay.com

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Raphael 31. Januar 2017 at 11:03

    Good Mythical Morning, Rhett & Link, Casey Neistat, Ben Brown, nigahiga und vsauce2 währen dann wohl meine Top 6. 😀

  • Reply Youtube: Lieblingskanäle Teil II • Italian Nights 5. Februar 2017 at 16:37

    […] gibt es den zweiten Teil meiner Lieblingskanäle auf Youtube! Die ersten sechs Kanäle könnt ihr hier nachlesen […]

  • Reply Sunny 21. März 2017 at 13:20

    Toller Beitrag. Ich bin auch ein kleiner Youtube Junkie, habe ja auch selber einen Kanal :-)
    Übrigens war ich mit Erik Conover in Zürich am ZFF und habe mit ihm geplaudert etc. Ich hatte keinen Plan wer er ist, er war den ganzen Abend neben mir hat mich umarmt etc. und ich dachte nur „komischer Typ“
    Wochen später habe ich erfahren wer er ist und war auf seinem Kanal und habe in einem Vlog mich wiederentdeckt XD
    Die Welt ist klein ;-)
    Liebe Grüsse
    Sonja
    http://www.koschka.ch

    • Reply Maja 21. März 2017 at 13:45

      Danke für deinen Kommentar! Ich erinnere mich sehr gut an eure Vlogs und weiss noch, wie ich dachte: So lustig, dass ein amerikanischer Youtuber nur ein paar Meter neben einer Schweizer Youtuberin steht ;) Es ist auch spannend zu hören, was du für einen Eindruck von ihm in „real life“ hattest!

    Leave a Reply

    CommentLuv badge