Kosmetik und Pflege

Phyto: Phytocitrus Shampoo und Phytobaume Conditioner

1. Juni 2017

Bevor ich vor einiger Zeit auf die Haarpflegeprodukte von System Professional umgestiegen bin, habe ich Produkte von Phyto Paris verwendet, die ich euch gerne vorstellen möchte. Vielleicht könnt ihr euch erinnern, dass ich letzten Sommer bereits ein Après-Soleil Shampoo von Phyto verwendet hatte. Daraufhin habe ich mir dann das Phytocitrus Shampoo und den Phytobaume Conditioner (beide Produkte sind für coloriertes Haar) geholt.

Phyto sagt, dass mindestens 95% aller Inhaltsstoffe der Produkte natürlichen Ursprungs sind. Die Marke verzichtet auf Tierversuche und setzt allgemein auf erneuerbare Ressourcen und ökologisches Handeln.

Das Shampoo kommt in einer schlanken Aluminium-Flasche daher (kann somit recycelt werden) und ist in der Konsistenz eher flüssig. Das muss es bei der Verpackung auch sein, denn man muss das Produkt auslaufen lassen, weil man die Flasche nicht zusammendrücken kann. Ich persönlich empfinde das nicht als sehr praktisch. Das Shampoo riecht wunderbar nach Grapefruit (einer meiner Lieblingsdüfte!). Enthalten ist unter anderem Grapefruit-Extrakt, der die Schuppenschicht des Haares glätten soll aber auch Sanddornbeeren-Extrakt und Süssmandelproteine sind enthalten. All diese Inhaltsstoffe sollen das Haar geschmeidig machen und gleichzeitig den Farbglanz erhalten. Das Shampoo schäumt gut auf und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf dem Haar.

Der Conditioner hat im Vergleich zu anderen Produkten, die ich bisher verwendet habe, eine eher dicke Konsistenz. Er enthält ebenfalls Grapefruit- und Sanddornbeeren-Extrakte und zusätzlich Hibiskus-Blütensäure. Der Conditioner soll das Haar zusätzlich glatt und geschmeidig machen. Der Conditioner riecht nach einer klassischen Pflegespülung.

Die Haare riechen mit diesen Produkten nach der Wäsche nicht sehr intensiv, was ich persönlich bevorzuge. Meine Haare fühlen sich gepflegt und weich an und lassen sich auch ohne viele Stylingprodukte schön glatt föhnen. Auch konnte ich meine Haar gut erst am dritten Tag wieder waschen, ohne dass sie in der Zwischenzeit stark nachgefettet hätten am Ansatz.

Die beiden Produkte kosten je um die 18 Franken, erhältlich sind sie beispielsweise bei Manor.

P.S. Auf meinem Instagram-Profil gibt es gerade was zu gewinnen!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Angela 1. Juni 2017 at 13:22

    Klingt sehr interessant, muss mal daran schnuppern! :)

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge