Browsing Tag

vegan

Kosmetik und Pflege

Lina Hanson Global Face Serum

25. April 2017

Heute stelle ich ein Produkt vor, dass mein Herz im Sturm erobert hat! Bei der Suche nach einem neuen Serum schaute ich mich auf dem Onlineshop von Biomazing um (ich weiss, ich erwähne Biomazing oft aber es ist für mich tatsächlich in Sachen natürlicher Pflege fast immer die erste Anlaufstelle) und entschied mich dann dafür, dass Lina Hanson Global Face Serum zu kaufen.

Gleich vorweg: Das Serum ist mit knapp 120 Franken für 30ml definitiv nicht günstig und es muss jeder für sich entscheiden, wo und wie er sein Geld investiert. Ich persönlich habe mich für das Serum entschieden, weil ich bei den restlichen Gesichtspflegeprodukten auf günstigere Marken wie Safeas oder Lavera setze und mir somit diesen kleinen Luxus für meine Haut gönnen wollte :)

Das Serum von Lina Hanson soll jeden Hauttyp ausbalancieren, die Haut geschmeidiger machen sowie der Bildung von feinen Linien und Falten vorbeugen. Es enthält wertvolle Pflanzenöle, wie zum Beispiel Marulaöl, Baobab-Öl, Marula-Öl, Argan-Öl und Paranuss-Öl. Ebenfalls soll das Serum Rötungen und Hautirritationen reduzieren und es ist frei von Parabenen, Silikonen, Petroleum, sowie künstlichen Düften und anderen chemischen Inhaltsstoffen. Lina Hanson setzt ausserdem bei der Produktion auf Handarbeit und eine sozialverantwortliche Herstellung. Das Produkt ist vegan und tierversuchsfrei.

Das Serum hat eine gelbliche durchsichtige Farbe und ist eher dünnflüssig. Ich liebe den Duft des Produktes sehr, das Serum riecht irgendwie „krautig“ und nach frischem Salat, was gerade morgens meine Sinne hebt. Ich gebe nach der Reinigung und dem Toner zwei bis drei kleine Pumpstösse auf die Fingerspitzen und presse das Serum dann auf meine Gesichtshaut. Nachher putze ich mir die Zähne, damit das Serum einziehen kann aber es zieht auch sonst sehr schnell ein. Danach benutze ich eine Gesichts- und Augencreme, auch wenn man das Serum theoretisch alleine verwenden könnte.

Meine Ansprüche an ein Serum sind vor allem, dass es meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt aber nicht so sehr, dass sie schnell fettet. Diesen Ansprüchen wird das Global Face Serum gerecht. Es versorgt meine Haut den ganzen Tag durch mit genügend Feuchtigkeit und bildet eine super Grundlage für zusätzliche Feuchtigkeitspflege und/oder Makeup. Ich hatte zuvor einmal das Rejuvenating Serum von Tata Harper getestet (das ebenfalls im höheren Preissegment liegt) und muss sagen, dass ich die flüssigere und öl-artige Textur vom Lina Hanson-Serum persönlich lieber mag.

Zum Thema Falten kann ich wie immer nur wenig sagen. Ich habe das Gefühl, dass das Serum meine Haut ebenmässig und etwas praller als sonst aussehen lässt aber diese Aussage ist rein subjektiv :)

Alles in allem liebe ich dieses Serum wirklich und bin auch bereit, den Betrag dafür zu zahlen. Lina Hanson hat auch andere sehr interessante Produkte, die allesamt Multitasker sind, die vielen Ansprüchen gerecht werden sollen.

Kosmetik und Pflege

The Body Shop Down To Earth Eyeshadows + Makeup-Look

30. März 2017

The Body Shop hat neue Lidschatten! Die Down To Earth Eyeshadows basieren auf einer natürlichen Formel und sind vegan. Das Coole daran: Man kann sich eigene Paletten zusammen stellen (einzelne Lidschatten, Vierer- oder Achterpalette) und die Preise sind absolut in Ordnung.

Ich habe letztens meine Naked-Palette von Urban Decay aussortiert, weil sie schon über fünf Jahre alt war und ich sowieso gerade ein wenig meine Makeup-Kollektion aussortiere. Die Lidschatten von The Body Shop klangen aber so interessant, dass ich mir eine Viererpalette geholt habe und dabei vor allem Farben gewählt habe, die ich noch nicht besitze. Sie haben auch sehr viele natürliche Töne und ich denke die Lidschatten sind auch für Personen interessant, die gerne natürliche Looks tragen.

Oben: 401 Pretoria Amethyst und 130 Atacama Desert

Unten: 601 Lusaka Emerald und 005 Zawar Zinc

Die Lidschatten kosten je 7CHF und die Paletten kosten zwischen zwei und sechs Schweizer Franken.

Die Textur der Lidschatten ist sehr geschmeidig und man muss etwas aufpassen, weil sie ziemlich pudrig sie deshalb etwas krümeln können. Die Pigmentierung finde ich sehr gut aber beim violetten Ton habe ich gemerkt, dass sich die Deckkraft mit der Zeit auf dem Augenlid etwas abschwächt.

„Zawar Zinc“ und „Lusaka Emerald“ sehen beide alleine getragen toll aus, lassen sich aber auch gut kombinieren. „Atacama Desert“ nutze ich sehr gerne in der Lidfalte und kombiniere ihn mit „Lusaka Emerald“ oder mit „Pretoria Amethyst“.

Natürlich habe ich auch einen Makeup-Look geschminkt. Den findet ihr nach dem Klick :)

Continue Reading

Kosmetik und Pflege

Mádara Brightening AHA Peel Mask

14. März 2017

Ich habe das Gefühl, Fruchtsäurepeelings und chemische Peelings haben in letzter Zeit ziemlich an Beliebtheit gewonnen. Anders als mechanische Peelings (also Produkte, die in irgendeiner Form Partikel enthalten, die abgestorbene Hautzellen entfernen sollen), enthalten solche Peelings entweder Fruchtsäure oder Hyaluronsäure, die den gleichen Effekt haben sollen.

Weil ich neugierig war, habe ich bei meiner letzten Biomazing-Bestellung die Mini-Version der Mádara AHA Brightening Peel Mask bestellt. Die Maske soll eine aufhellende Wirkung haben und besteht unter anderem aus natürlichen Fruchtsäuren und Holunderblüten. Das Produkt ist vegan und tierversuchsfrei.

Ich hatte fast ein wenig Angst, das Produkt zu testen, weil es sehr effektiv sein soll. Als ich die Maske aber auftrug (es braucht nur eine dünne Schicht und das Produkt ist durchsichtig), war ich positiv überrascht, denn es brannte nichts und fühlte sich eigentlich angenehm an. Ich konnte die Maske ohne Probleme 10 Minuten drauf lassen und spülte danach die Maske mit warmen Wasser ab. Wer sehr empfindliche Haut hat, sollte das Produkt nur wenige Minuten einwirken lassen. Laut Mádara kann die Haut nach der Anwendung auch gerötet sein, deshalb empfiehlt sich eine Anwendung am Abend. Auch sollte man die Maske nicht auf offene Hautstellen auftragen.

Meine Haut ist nach der Anwendung nur ganz leicht gerötet und fühlt sich danach sehr fein an. Eine aufhellende Wirkung habe ich bei wöchentlicher Anwendung jedoch nicht wirklich feststellen können. Ich muss auch sagen, dass ich nicht sicher bin, ob Hautschuppen so gründlich entfernt werden, wie bei einem mechanischem Peeling. Dennoch finde ich die Maske ein gutes Produkt, von dem ich mir auch die Originalgrösse kaufen würde (60ml kosten um die 29CHF). Wichtig nach der Anwendung: Gute Feuchtigkeitspflege verwenden!

Habt ihr schon Erfahrungen mit Fruchtsäurepeelings gemacht?

Mode und Accessoires

Was ist in meiner Tasche? Matt & Nat Elle

28. Februar 2017

Ich habe euch schon ein paar Mal gezeigt, was ich in meinen Taschen habe und täglich mit mir rumtrage. Heute gibt es ein Update, denn seit ein paar Wochen besitze ich eine wunderschöne Tasche von Matt & Nat. Die Marke ist in Montreal entstanden und hat sich zum Ziel gemacht, vegane Handtaschen zu erstellen. Neben veganem Leder verwenden sie viele Recycling-Materialien. Das Innenfutter der Taschen ist beispielsweise aus recycelten Plastikflaschen.

Ich habe mir das Modell „Elle“ in Braun gekauft. Die Taschen gibt es zum Beispiel bei Zalando oder Changemaker. Seht selbst, was alles drin ist! :)

Ich mag an dieser Tasche besonders die Aufteilung. Sie hat drei Fächer, wobei das mittlere Fach durch einen Reissverschluss geschützt ist. Auf der Vorderseite gibt es noch ein kleines Einschubfach und im hintersten Fach gibt es noch ein weiteres kleines Reissverschlussfach. Die Lasche, die die Tasche verschliesst, ist magnetisch. Zudem hat die Tasche einen nicht verstellbaren Schulterriemen.

  • Portemonnaie von Furla
  • Kreditkartenhalter von Whistles (beinhaltet mein Generalabonnement)
  • Hausschlüssel mit einem Schlüsselanhänger aus Las Vegas, den mir eine Freundin mitgebracht hat
  • Kaugummis in einer süssen Aluminiumdose mit einem Cupcake drauf
  • Dafalgan für Notfälle
  • Santé Handcreme
  • Mini-Glasnagelfeile
  • Faltbare Einkaufstasche
  • Faltbare Haarbürste von Trisa (inkl. Spiegel)
  • Taschentücher
  • iPhone 7
  • Lippenpflegestift von Lavera
  • Desinfektionsmittel für die Hände von Aesop

Weitere Bilder nach dem Klick!

Continue Reading

Kosmetik und Pflege

Biomazing-Bestellung: Lily Lolo, Safeas, Vitabase und Benecos

19. August 2015

Vor kurzem habe ich meine zweite Bestellung beim Online Shop von Biomazing getätigt. Biomazing setzt auf nachhaltige Produkte, weshalb man im Online Shop ganz viele Produkte findet, die man nicht in jeder Kosmetik-Abteilung kaufen kann. Es gibt immer wieder neue Produkte und Marken zu entdecken und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dort einkaufe. Im Showroom in Winterthur könnt ihr sogar einen Termin vereinbaren und euch verschiedenen Produkte zeigen lassen.

biomazing bestellung 1

Ein Grossteil der Bestellung war der Nachkauf von der Olive Sensitive Augencreme von Safeas (meine Review dazu hier) und der Lily Lolo BB Cream in der Farbe Light (meine Review hier).

biomazing bestellung 3

Diese basische Handcreme von VitaBase habe ich vor allem wegen dem praktischen Pumpspender bestellt. Die Handcreme wird in meinem neuen WG-Zimmer auf meinem Schreibtisch ein Plätzchen finden. Die Handcreme riecht etwas nach Kräuter und zieht gut ein. Sie ist zudem mit Jojobaöl angereichert, vegan und sozialverantwortlich hergestellt. 100ml gibt es für 14,50CHF.

biomazing bestellung 4

biomazing bestellung 5

biomazing bestellung 6

Ich besass bis jetzt genau einen Puder-Pinsel von MAC. Als Alternative habe ich mir nun den Super Kabuki Brush von Lily Lolo bestellt. Er besteht aus synthetischem Haar und fühlt sich sehr fein an. Gekostet hat er 23CHF. Zurzeit ist er leider nicht an Lager, dafür eine kleinere Version.

biomazing bestellung 2

Und ein weiterer Pinsel durfte mit. Dieser ist von Benecos und ist eigentlich für Rouge gedacht. Ich werde ihn aber für Bronzer verwenden. Er ist sehr kurz und ebenfalls aus synthetischen Haaren. Diese Pinsel fühlt sich nicht sehr hochwertig an aber für einen Preis von 9,95CHF will ich mich nicht beschweren. Der Pinsel ist dafür aber fest gebunden und durch die abgeschrägte Seite lässt sich Puder genau verteilen.